In other languages
Create a book

Glossar:Konjunkturzyklus

Aus Statistics Explained

Wechseln zu: Navigation , Suche

Ein Konjunkturzyklus beschreibt die wiederkehrende Expansion und Kontraktion der wirtschaftlichen Aktivität in einer Volkswirtschaft über einen gewissen Zeitraum.

Dabei kann es sich bei dieser Volkswirtschaft um ein Land oder eine geografische Gesamtheit wie den Euroraum oder die Europäische Union (EU) handeln. Die Entwicklung der wirtschaftlichen Aktivität wird ausgedrückt als prozentuale Veränderung eines Wirtschaftsindikators, wie zum Beispiel Produktion, geleistete Arbeitsstunden, Beschäftigung oder Bruttoinlandsprodukt. Der Konjunkturzyklus wird zumeist in Form eines Diagramms dargestellt, aus dem das Auf und Ab der wirtschaftlichen Aktivität über einen bestimmten Zeitraum hinweg ersichtlich ist.

Beispiel für einen Konjunkturzyklus: Beschäftigung in der EU und den USA 1997–2007 (prozentuale Änderung gegenüber dem Vorjahr)

Weitere Informationen

Verwandte Begriffe

Statistische Daten

Quelle

  • OECD (auf Englisch)
Ansichten